Echo Dot (3. Gen.) intelligenter Lautsprecher mit Alexa

Echo Dot (3. Gen.) intelligenter Lautsprecher mit Alexa

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Smarthome

Verarbeitung, Design und Funktionen

Der Echo Dot 3 sticht mit einer Membran aus Stoff, im Gegensatz zum Vorgänger, der nur mit einer glänzenden Plastikhülle auf den Markt kam, eindeutig raus. Den Echo Dot 3 könnt ihr in den Varianten hellgrau, anthrazit oder sandfarben Design erwerben. Der Stoff Mantel ist im Gegensatz zu dem Vorgängermodell nicht mehr wechselbar. Bei unserem anthrazitfarbenen Modell ist die Oberseite mit den Tasten schwarz, bei dem Stein farbigen ist die Oberfläche weiß gefärbt. Die Oberseite des Echo Dot 3 kommt mit einem matten Schwarz zu euch. Durch den Stoff Mantel und das Mate schwarz macht der Echo Dot 3 einen sehr hochwertigen Eindruck, so kann man den Lautsprecher auch ohne schlechtes Gewissen in die Zimmer Deko mit Einbinden. Der Echo Dot 3 misst nun 43 x 99 x 99 mm und wiegt 300g. Er wird oftmals nur als smarte Steuerung für ältere Lautsprecher oder Stereoanlagen genutzt. Der Echo Dot 3 verfügt über alle Alexa Skills, die anderen Echo Geräte auch bieten, abgesehen von denen die einen Bildschirm benötigen, was ja auch klar ist da er über keinen Bildschirm verfügt. Der Echo Dot 3 wird meistens in Fluren oder in anderen Bereichen im Haus genutzt, indem man die Lautsprecher nicht so häufig oder nur für die Antworten von Alexa braucht. Da hier der Lautsprecher nicht so gut klingt wie bei den größeren Modellen. Jedoch kann man hier auch problemlos z.b. Radio hören oder Podcast hören, solang einem eine mittlere Lautstärke dafür ausreicht. Bei Aktivierung mit dem Schlüsselwort Alexa leuchtet ein blauer Ring an der Oberseite auf, sodass ihr seht, dass Alexa aktiv ist. Leider hat Amazon den Micro-USB-Port gestrichen und durch ein eigenes Netzkabel ersetzt das macht die Funktion unmöglich den Amazon Echo Dot mobile mit einer Powerbank zu nutzen.

Einrichtung

Die Einrichtung des Echo Dot 3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern wesentlich erleichtert. Bei dem Vorgängermodell musste man sich noch mit dem WLAN verbinden und danach über die Alexa App alles einrichten. Jetzt hat man die Möglichkeit den Echo Dot per Bluetooth mit der Alexa App zu koppeln und darüber das Passwort direkt einzugeben. Alle weiteren Einrichtungen kann man über den Echo Dot direkt einstellen aber wesentlich leichter ist es über die Alexa App alle Einstellungen und Einrichtungen einzustellen. In der Alexa App gibt es nicht nur die Möglichkeiten der Einrichtung, sondern hier können auch die Verläufe nachgeschaut werden, man bekommt hier Vorschläge für verfügbare Skills, kann Alltagsroutinen einstellen, andere Amazon Geräte anrufen und noch vieles mehr. Die Alexa App ist eine super Ergänzung zudem Echo Dot, der ohne Display nicht die Möglichkeit bietet, vollumfänglich alle Funktionen zu nutzen.

Technische Daten

  
StromversorgungNetzteil, USB
SprachassistentAlexa
SteuerungTasten, App, Sprache      
Anschluss3,5mm Klinke
Gewicht300 g
LieferumfangKurzanleitung, Netzteil, Bedienungsanleitung
Breite, Höhe, Tiefe99 mm, 43 mm, 99 mm
App verfügbar fürAndroid, iOS, Fire OS
StromversorgungNetzteil
Anzahl Breitbandtöner1

Pro

  • Super Preis
  • Aux Eingang und Ausgang
  • Schönes Design

Kontra

  • Kein Micro USB – für die Powerbank Funktion
  • Der Klang ist nur mittelmäßig

Fazit zum Echo Dot 3

Unserer Meinung ist der Echo Dot 3 ein super Einsteigermodell für jedes Smart Home. Er ist auch eine gute Ergänzung in Räumen wie der Küche oder dem Flur in denen man nicht auf die Klangqualität des Lautsprechers angewiesen ist und ihn deswegen nicht so oft oder lange nutzt. Die unter euch die auf einen Bildschirm verzichten können und ihr Smart Home per Sprachbefehl steuern wollen können mit dem Echo Dot 3 nichts falsch machen. Gerade dann nicht, wenn ihr euch den Alltag von einem intelligenten Sprachassistenten erleichtern lassen wollt. Eins der überzeugendsten Argumente ist der Preis von ca. 50 € die dank der vielen Angebote auch deutlich unter den 50 € zu erhalten sind. Deswegen empfehlen wir hier eindeutig auf ein solches Angebot zu warten, meistens bekommt ihr den Echo Dot dann schon um die 20 €.

Hier zum Amazon Angebot